Erstellung von Hinweisschildern an alten Gebäuden, Orten und Plätzen in Oestrich

„Zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, 2012, war ein Beitrag die Erstellung von Hinweisschilder an alten Gebäuden, Orten und Plätzen in Oestrich. Damit will der Heimatverein Ortsring Oestrich e.V. die Möglichkeit schaffen interessieren Besuchern oder Oestricher Neubürgern die Oestricher Geschichte ein wenig näher zu bringen.

Erstellt wurden die Texte durch die Oestricher Geschichtswerkstatt. Es dauerte anschließend noch 4 Jahre bis alle Korrekturen durch Gebäude-besitzer, Kirchen und auch durch den Iserlohner Stadtarchivar, Herrn Quaschny, umgesetzt und eingepflegt waren. Weiterhin behilflich war das Iserlohner Stadtmarketing, das die Aufgabe übernommen hatte für das Layout der Schilder zu sorgen. Das Planungsbüro der Stadt Iserlohn, vertreten durch Frau Victoria Verrieth, kümmerte sich um die Finanzierung aus dem Heimatfond NRW und um die Organisation der Aufstellung durch die SIH. Ein nicht unwesentlicher Teil ihrer Arbeit entfiel dabei auf die schriftlicher Einholung der Erlaubnis bei den Grundstücks- und Gebäudebesitzern, die Schilder aufstellen zu dürfen.

18 Schilder werden nun nach 9 Jahren – seit der Entstehung der Idee – aufgestellt. 13 Weiter Schilder sind noch in Bearbeitung und sollen im laufe des Jahres erstellt werden.

Zu erwähnen ist noch, dass die Schilder das neue Wappen-Logo für Oestrich beinhalten, welches 2020 vorgestellt wurde und inzwischen auch als Aufkleber oder Fahne erhältlich ist.“

Das Oestricher Wappenlogo kann jetzt auch als Fahne wehen !

Frohe Weihnachten und einen glücklichen Start in das Jahr 2021

wünscht der Heimatverein Ortsring Oestrich

Aufräumaktion am Viermarkenbaum am 08.02.2020

Mit dabei waren: Sabine und Winfried Turner sowie Jürgen Paul vom Hv Hohenlimburg; Dirk Schäfers vom Hv Letmathe; Friedhelm Siegesmund vom Hv Oestrich und Kreisheimatpfleger Rolf Klostermann.

Der Himmel über Oestrich

Wundervolle Lichtspiele können wir derzeit über unserem Dorf bewundern.

Ortsringsitzung am 27.09.2019 im Vereinsheim des Theatervereins

In der gut besuchten Sitzung des Heimatvereins Ortsring Oestrich e.V. wurde die Tagesordnung konstruktiv besprochen.

Der Vorsitzende Friedhelm Siegismund gab die neuesten Infos zu den Planungen zur 800 Jahrfeier bekannt und informierte über den Stand der Dinge rund um die Dorfplatzerneuerung. Angeregt wurde diskutiert über die Notwendigkeit eines Dorfgemeinschaftshauses und die weiteren Möglichkeiten der Nutzung des Vereinsheims vom Theaterverein. Des Weiteren freuen wir uns alle auf den bevorstehenden Martinszug am 9.11.2019 – wie auch auf den Neujahrsempfang 2020, der die Feierlichkeiten zur 800 Jahrfeier einläuten wird. Im Anschluss an die Sitzung gab es noch das ein und andere Pläuschken in gemütlicher Runde.

„Tag der offenen Tür“ und Schlüsselübergabe am Gerätehaus Oestrich am 29.06.2019

Impressionen eines sonnigen und gelungenen Festes der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Oestrich. Wir bedanken uns ganz herzlich für
die Einladung und für den wirklich schönen Tag.

Verleihung der Duisberg Plakette an
unseren Vorsitzenden und Ortsheimatpfleger Friedhelm Siegismund am 14.06.2019

Eine außerordentlichen Ortsringsitzung am 14.06.2019 sorgte bei allen geladenen Gästen für eine freudige Überraschung. Friedhelm Siegismund seines Zeichens Ortsheimatpfleger und Vorsitzender des Ortsrings Oestrich e.V. wurde für sein großes Engagement und für
seinen außergewöhnlichen Einsatz – um und für Oestrich – mit der
Duisberg-Plakette ausgezeichnet.  Im Rahmen dieser schönen Ehrung bei sonnigem Wetter waren alle Gäste eingeladen, sich an Gegrilltem und an kalten Getränken zu stärken.

Das neue Oestricher Feuerwehrgerätehaus an der Stennert 

Nach mehr als einem Jahrzehnt Planung und politischem Gezerre endlich fertig. Das neue Oestricher Feuerwehr-gerätehaus an der Stennert.  Offizielle Einweihung am 29.6.2019 mit großem Feuerwehrfest

800 Jahr-Feier-Oestrich – aktuelle Neuigkeiten

2020/08/14 15:24:13

Möchten Sie mehr erfahren? Wir geben gerne Auskunft

Menü